Sonder-AfA soll Mietwohnungsbau fördern

  • -

Sonder-AfA soll Mietwohnungsbau fördern

Bauherren, die zwischen dem 31. August 2018 und dem 31. Dezember 2021 einen Bauantrag stellen, können von der Sonder-AfA profitieren. Zusätzlich zu der Möglichkeit, 50 Jahre lang jährlich zwei Prozent der Kosten steuerlich abschreiben zu können, lassen sich vier weitere Jahre lang nochmals 5 Prozent abschreiben.

Gefördert werden neben dem Neubau auch Dachaufstockungen, ein Dachausbau sowei die Umwidmung von Gewerbeflächen in neue Mieteinheiten.

Abschreibungsfähig sind aber keine Luxuswohnungen, sondern nur bezahlbarer Wohnraum: Wer mehr als 3.000 Euro pro Quadratmeter ausgibt, kann nicht profitieren, denn absetzbar sind maximal 2.000 Euro pro Quadratmeter.


Nutzen Sie unseren Umzugsrechner und wir können ein individuelles Angebot für Sie erstellen.